Projektmanagement in der Pharmakovigilanz

Projekte effektiv, effizient und zielorientiert leiten

Erweitern Sie Ihre Projektmanagementkompetenzen. Dieser Workshop gibt Ihnen einen Ausblick auf die Aufgaben und Verantwortlichkeiten eines Projektleiters in der Pharmakovigilanz. Lernen Sie, wie Sie PV-Projekte planen, Risiken identifizieren, Finanzen koordinieren und Kontrollmechanismen etablieren, um Projekte effektiv und zielorientiert zu steuern und abzuschließen – und all dies im Einklang mit regulatorischen, ethischen und Qualitätsanforderungen.

Die erlernten Methoden und Prozesse werden Ihnen im täglichen Arbeitsalltag helfen, den technischen und sozialen Anforderungen des Projektmanagements gerecht zu werden. Im Rahmen des Workshops werden Sie umfangreiches Schulungsmaterial erhalten, welches Sie im Job als wertvolle Vorlagen verwenden können.

Wer kann teilnehmen?

  • Interessierte, die den Einstieg in das Tätigkeitsfeld anstreben oder bereits existente Kompetenzen ausbauen wollen
  • Empfohlene Berufsgruppen: Naturwissenschaftler, Pharmazeuten und Mediziner

Warum teilnehmen?

Nach Abschluss dieses Moduls sind Sie in der Lage ...

  • Projekte zu definieren und zu planen
  • unterschiedliche Projektmanagementmethoden einzusetzen
  • Projektmanagement-Tools anzuwenden
  • die Projektmanagement-Theorie auf Design, Management und Abschluss von Pharmakovigilanzprojekten anzuwenden
  • häufige Fehler bei der Planung von PV-Projekten zu vermeiden

Welche Inhalte werden vermittelt?

Tag 1
  1. Grundlagen des Projektmanagements
    • Was ist ein Projekt?
    • Wer ist ein Projektmanager?
    • Welche Kompetenzen sind erforderlich?
  2. Unterschiedliche Projektmanagementmethoden
  3. Das Projektumfeld (Regularien, Prozesse, Organisationsstrukturen)
  4. Die Planung des Pharmakovigilanz-Projekts (Projektplan, Meilensteine, Zeitpläne, Charts, Risikomanagement, Verträge)
  5. Typische Projekte in der Pharmakovigilanz
Tag 2
  1. Der Projektleiter
    • Verhandlung, Delegation, Umgang mit Kunden, Qualität
  2. Angebotsbewertung
    • Machbarkeit, Umfang, Ressourcen- und Zeitmanagement
  3. Projektplanung
    • Projektstrukturplan, Meilensteine, Arbeitspakete, GANTT-Diagramme und Software
  4. Das Projektbudget
    • Budgetsheets, Budgetkontrolle
  5. Die Durchführung eines PV-Projekts
    • Monitoring & Controlling, Reporting, Change Management, Teammanagement
  6. Der Abschluss eines PV-Projekts
    • Archivierung, Evaluation, Ursachenanalyse, Verbesserungen
  7. Durchführung eines Projekts (praktische Übung)
  8. Quiz und Abschlussdiskussion

Kosten

Teilnahme inkl. Verpflegung:

  • 1.200,00 € (inkl. USt.)*


* Sichern Sie sich einen Preisvorteil, indem Sie unsere Pharmakovigilanz Workshops im Paket buchen. Weitere Informationen

Stornierungsfristen

  • bis 4 Wochen vor dem Termin: kostenfreie Stornierung
  • bis 2 Wochen vor dem Termin: 50% der Teilnahmegebühr werden erstattet
  • danach: keine Erstattung der Teilnahmegebühr
  • Teilnehmer kann jederzeit kostenfrei ersetzt werden

Termine und Anmeldung

März 2020

16Mar(Mar 16)9:1517(Mar 17)16:30Workshop
Projektmanagement in der Pharmakovigilanz

Juli 2020

13Jul(Jul 13)9:1514(Jul 14)16:30Workshop
Projektmanagement in der Pharmakovigilanz

 

Sie haben noch Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne


Name (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefonnummer

Welches Bildungsprodukt ist für Sie von Interesse? (Pflichtfeld)

Bitte wählen Sie eine Weiterbildung:

Betreff

Ihre Nachricht

Datei 1 im PDF Format

Datei 2 im PDF Format

Datenschutz (Pflichtfeld)
Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden für 10 Jahre gespeichert oder auf Wunsch gelöscht.
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an academy[at]notghi.com widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

X
X